Social Media Formular

Empfänger E-Mail*:
*
Absender*:
*
Ihre Nachricht*:
*

Medienmitteilung

 

Nachhaltig und clever: Die Weisstannen von ÖKK


Landquart, 27. April 2018 – Nachhaltig zu sein, bedeutet nicht nur, auf gesunde Finanzen zu bauen, sondern vor allem auch auf gesunde Menschen und eine gesunde und intakte Natur. Mit der Pflanzaktion 2018 lässt ÖKK ihren Werten Taten folgen und setzt mit über 150 jungen Weisstannen ein Zeichen für gesunden Bündnerverstand.

 

Zusammen mit Hans Bantli, Revierförster der Gemeinden Malans/Jenins, pflanzten rund zwanzig Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Versicherungsunternehmens über 150 Weisstannen in die Erde um Malans – nahe der Älplibahn. «Es ist schön zu sehen, mit welcher Begeisterung die Mitarbeitenden von ÖKK hier zu Werke gehen», so Bantli. «Pflanzaktionen wie diese sensibilisieren die Menschen für die Bedeutung des Schutzwaldes.»


Stefan Schena, Vorsitzender der Geschäftsleitung von ÖKK, sieht Parallelen zur Krankenversicherung: «Genau wie der Wald erfüllt auch die Krankenversicherung eine wichtige Funktion: Beide schützen uns. Deshalb freut es mich sehr, dass wir mit den jungen Bäumchen ein nachhaltiges Zeichen setzen durften.»

Stichwort nachhaltig: Eben erst neu positioniert, wartet ÖKK mit einem neuem Kleid und einer neuen Produktlinie auf. Die Kernwerte indes  bleiben dieselben: fair, unkompliziert, clever und nachhaltig. Wobei der letzte Wert bei der Pflanzaktion besonders stark zum Tragen kommt. ÖKK ist stark verbunden mit dem Heimatkanton. Dies  wird nicht nur durch die tief verwurzelten  Jungtannen zum Ausdruck gebracht, sondern auch mit dem eigenen Selbstverständnis: die Versicherung mit gesundem Bündnerverstand zu sein. 

 

Ein kurzer Videoclip zur Pflanzaktion ist unter www.oekk.ch/pflanzaktion zu finden.

Für weitere Auskunft zur Mitteilung:

 

Reto Frick

Berater Unternehmenskommunikation

 

ÖKK

Bahnhofstrasse 13, 7302 Landquart

T 058 456 11 99, F 058 456 10 11

reto.frick@oekk.ch, www.oekk.ch